Brett mit Geschmack


Bevor der Fisch aufgelegt wird, werden die Planken gründlich gewässert, kurz erhitzt und mit Öl bestrichen. Dann kommen sie mit-samt dem Fisch in den Ofen, und der Deckel wird geschlossen.

Beim „Planking“ ist Geduld angesagt. Wer den Ofen zu früh öffnet, läuft Gefahr, dass der Fisch noch nicht durch ist. Erst wenn das Eiweiß langsam austritt, ist er gar.

Wer es mag, kann den Fisch nach Herzenslust würzen. Grundsätzlich ist eine Prise Salz jedoch völlig ausreichend.