Thüringen



Lauter bei Suhl:
Bachforellenangeln macht hier besonders Spaß! – Wer auf Fliege setzt ist gut gerüstet.

 

Silikatgruben Herbsleben:
(Angel)-Spezis aufgepasst 😉 Hier wurden Graskarpfen bis 13 kg gefangen.

 

Hohenwarte-Talsperre:
Auf die Hechte – fertig – Los! Als Beifang werden immer öfter Welse gemeldet.

 

Speicher Dachwig:
Ihr setzt auf Boilies? Dann können Karpfen bis zu 16 kg auf euch warten.

 

Nordstrand Erfurt:
Nachtangler aufgepasst! Aale beißen hier gut!

 

Gera bei Arnstadt:
Auf die Forelle – fertig – los! Wer auf Fliege und Spinner setzt, erzielt gute Fänge

 

Bleiloch-Talsperre
Zander gehen hier besonders gut. Man erzielt oft Barsche-beifänge. Wer auf Wobbler setzt hat Chance auf Hechte, Aale beißen auf Wurm.

 

 

Saale bei Jena
Strippfischer aufgepasst! Weißfische und vereinzelt Karpfen beißen gut!

 

Stausee Heyda
Wer auf flachlaufende Wobbler und Blinker setzt hat gute Chancen auf Hechte. Stripper haben viele Weißfische an der Angel.