Niedersachsen / Bremen



Stichkanal:
Mit Gummifischen kann man hier gut auf Hecht-Fang gehen.

Mittellandkanal
In Hannover hat man Probleme beim Zanderfischen, Barsche beißen allerdings gut und bringen hier den größten Erfolg.

 

Ostfriesland
Hier besteht Potenzial! Ausbeuten bezüglich Zander-Fängen werden immer besser.

 

Kiesseen
Sie sind auf der Suche nach Karpfen? Dann werden Sie in Göttingen fündig. Wer auf Boilies mit Fisch-Aromen setzt hat gute Chancen auf einen erfolgreichen Fang.

 

Leine
Hechte, Zander und andere Friedfische kann man hier gut fangen.

 

Timmler Meer
Friedfischer aufgepasst! Hier lohnt sich das Angeln. Übringens – Den AngelSpezi-Partner in Ihrer Nähe finden Sie hier

 

Elbe bei Hitzacker
Zander und Hechte bis 92 cm bzw, 97 cm wurden hier bereits gefangen! Also nichts wie hin!

 

Vereinsseen
Beim Karpfen-Fischen hat man leider kein Glück. Hechte und Barsche beißen aber gut

 
Knockster Tief
Friedfischangler fangen größtenteils Brassen. Ansonsten hat man viel Erfolg, beim Karpfen-Fischen. Ab und zu weißt auch ein Hecht oder Barsch.

 
Mittellandkanal – Osnabrück
Friedfische hat man hier besonders oft am Haken. Mit Wobbler hat man in der Dämmerung die Chance auf Barsche.

 
Jeetzel
Wer auf Gummi und Twitchbaits setzt, kann gut Barsche fangen

 
Aller
Abends kann man gut Aale fangen. Ansonsten gehen Barsche gut!

 
Northeimer Seenplatte
In Göttingen fühlen sich Aal, Karpfen und Friedfisch wohl – also auf die Angel, fertig, los!

 
Küstenkanal
Mit etwas Geduld hat man hier Glück bei Weißfischen, Karpfen und Zander.

 
Ems
Zander und Hecht lassen sich hier auf Gummiköder fangen.

 
Hunte / Oldenburg
Zanderfänge sind nicht ausgeschlossen. Wer auf den Wurm setzt kann Glück bei Aalen haben.